Ernährung des Pferdes

Die größte Menge des Futters stellt bei Pferden das Raufutter da. Zu diesen zählen Heu und Stroh. Es sollte immer die Grundlage bei der Ernährung des Pferdes darstellen. Daneben gibt es noch Saftfutter und Kraftfutter. Zum Saftfutter zählt hauptsächlich frisches Gras, aber zum Beispiel auch Möhren oder Äpfel. Kraftfutter besteht hauptsächlich aus Getreide - beim Pferd wird hauptsächlich Hafer, Gerste und Mais verwendet. Zudem gibt es mittlerweile diverse Müslimischungen und Zusatzfuttermittel, die es im Handel zu kaufen gibt.


Pferdefutter

Für Pferde gibt es eine ganze Palette an verschiedenen Futtermitteln. Grundsätzlich unterscheidet man zwischen Raufutter, Kraftfutter und Saftfutter. Heutzutage gibt es auch eine ganze Reihe an Zusatzfuttermitteln.

Welche Futtermittel wichtig sind erfahren Sie auf unserer Seite: Pferdefutter


Das finden Sie auf dieser Seite: